Google entfernt PageRank von Google Webmasters

Heute Mittag war ich doch etwas verwundert, als ich meine Google Webmaster Tools abgerufen habe. Bei den Crawling Statistics werden nicht mehr wie früher üblich die Webpages mit den höchsten PageRanks der letzten Monate angezeigt – ein kurzfristiger Fehler könnte man meinen.

Ein Blick auf SE Roundtable zeigt jedoch, dass dies eine allgemeine Änderung seitens Google sein dürfte. Zwar wird der PageRank weiterhin in der Toolbar angezeigt, die Webmaster Tools werden in Zukunft wohl darauf verzichten.

Matt Cutts hat unlängst berichtet, dass der PageRank längst nicht mehr die ausschlaggebende Kennzahl für Webmaster sei in Bezug auf die SERP-Platzierungen. Deshalb mache es auch keinen Sinn, den PageRank explizit aufzuführen.

1 Kommentar zu “Google entfernt PageRank von Google Webmasters”

  1. SantaCruze  am 19. Oktober 2009

    Ich hoffe mal das der PageRank irgendwann einmal ganz wegfällt und andere Faktoren wichtiger werden. Momentan geht es bei der Vermarktung von Webseiten nur um PageRank, wobei dieser nicht mal ausschlaggebend für die Indexierung und das Ranking ist, allerdings richten sich einfach zu viele nach dem.


Kommentar schreiben