Archiv für 'Social Media'

Twitter Earlybird – Geschäftsmodell in der nächsten Runde

Nach Promotional Tweets führt das Microblogging Unternehmen Twitter mit „Earlybird“ einen neuen Ansatz zur Monetarisierung seines Netzwerks ein. Über einen speziellen Twitter Account @earlybird werden zeitlich beschränkte Angebote ausgewählter Partnerunternehmen in Form von Tweets an die Follower des Accounts gepusht. Bei Unternehmen zeichneten sich seit der Einführung von Twitter spezielle Promotionsangebote als erfolgreiche Strategie ab, um Kunden in diesem Online-Kanal zu akquirieren. Das hat auch Twitter erkannt und setzt die Idee in Form eines zentralisierten „Promotions-Accounts“ für Unternehmen um.


Weiterlesen…

Social Media überzeugt zu kaufen und zu empfehlen

Eine aktuelle Studie durchgeführt von Chadwick Martin Bailey and iModerate Research Technologies zeigt, dass Social Media wie Facebook und Twitter Leute dazu bewegt eher Produkte zu kaufen und weiterzuempfehlen als dies vorher der Fall war. Für die Umfrage hat man Informationen von mehr als 1500 Erwachsenen in den USA per Fragebogen gesammelt und zusätzlich persönliche Interviews durchgeführt.


Weiterlesen…

Twitter Kompass #1 – Strategien für Unternehmer

twitter_kompassDerweilen spielt Social Media wie Twitter in den Kommunikationsaktivitäten vieler heimischer Unternehmen noch keine Rolle beziehungsweise wird kaum zielgerichtet eingesetzt. Eine Trendstudie im August 2009 der Zucker Kommunikation GmbH hat die Twitter-Accounts mehrer Unternehmen wie Lufthansa oder Siemens näher unter die Lupe genommen. 75 % hatten weniger als 630 Abonnenten zu Buche stehen.

Noch gibt es keine absolute Wahrheit im Bereich Social Media, weshalb Unternehmer nur ungern Marketingbudget für die Pioniersarbeit in Sachen Twitter abstellen wollen.

Aber: Selbst Klein- wie auch Mittelunternehmen sollten in Sachen Twitter am Ball bleiben und eine Basis für die ersten Gehversuche schaffen. Ich erkläre Ihnen in meinem „Twitter Kompass #1“ warum und wie Unternehmen auch mit geringem Zeitaufwand Erfolge erzielen.


Weiterlesen…

Matt Cutts nimmt Stellung zum PageRank von Twitter Seiten

Die deutsche Version des Google Webmaster Blog hat mich wieder einmal zu einem informativen Video aus dem YouTube Channel der Google Webmaster Central Gemeinde gelotst. Dieses wurde zwar schon im Mai 2009 veröffentlich, sollte jedoch für einige Leser Klarheit schaffen.


Weiterlesen…

Facebook: Soziale Netzwerke als Produktivitätsgefahr in Unternehmen

Das amerikanische Marktforschungsinsitut Nucleus Research hat Ergebnisse zu den Auswirkungen von Facebook auf die Produktivität in Unternehmen veröffentlicht. 237 Mitarbeiter wurden im Rahmen der Untersuchung zu ihrem persönlichen Einsatz des Social Networks befragt. 77 % gaben an bereits einen aktiven Facebook Account zu besitzen, 2/3 dieser Accounts werden auch während den regulären Arbeitszeiten benutzt. Die durchschnittliche Besuchsdauer beträgt 15 Minuten (Min: 1 Minute; Max: 120 Minuten).

Dass soziale Netzwerke wie Facebook in den meisten Fällen nicht für berufliche Gründe benutzt wird unterstreichen die Ergebnisse deutlich: 87 % der Befragten konnten keinen beruflich relevanten Grund für die Benutzung von Facebook angeben.  6 % würden überhaupt diesen Service ausschließlich vom Büro aus verwenden. Positiv zu erwähnen sind 13 % der Mitarbeiter, die Facebook zur Bewerbung eines Unternehmens, Produktes oder Veranstaltung im Rahmen einer umfangreichen Marketing-Kampagne einsetzten anstatt zur Knüpfung persönlicher Kontakte. Wirtschaftlich messbare Ergebnisse aus diesen Social Media Aktivitäten sind jedoch nicht erfasst.

Insgesamt würde so ein Unternehmen 1,5 % an Arbeitsproduktivität einbüßen. In der letzten Zeit bemühen sich Entwickler von CRM- und ERP-System um die Integration von Sozialen Netzwerken, um zB E-Mails zu ersetzen. Das Problem daran ist, dass der Nachrichtenverkehr nicht wie E-Mails kontrolliert werden und Profile mit sensiblen Informationen durch nachlässige Handhabung der breiten Öffentlichkeit zugemacht werden können.